Matthias Schrader ist CEO und Gründer von SinnerSchrader, das mit über 500 Mitarbeitern zu den größten Digitalagenturen Europas zählt. Matthias Schrader berät deutsche und internationale DAX- und Bluechip-Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Digitalstrategie. Als Vorstandsvorsitzender der SinnerSchrader AG verantwortet Matthias Schrader die Bereiche Vertrieb, Marketing und Strategie der Digitalagentur-Gruppe, zu der auch Spezialeinheiten für Kommunikation, Media und Big Data gehören. Matthias Schrader ist Chairman der NEXT Konferenz, die als Konferenz der digitalen Wirtschaft jährlich rund 1.500 Technologie- und Marketing-Spezialisten  zusammenbringt. SinnerSchrader richtet die Konferenz seit dem Jahr 2006 aus. Mit rund 30 Jahren Digital-Erfahrung zählt Matthias Schrader zu Deutschlands Online-Pionieren. 1996 gründete er gemeinsam mit Oliver Sinner die Agentur SinnerSchrader. SinnerSchrader entwickelt interaktive Strategien, Plattformen und Applikationen für Kunden wie Allianz, Audi, comdirect bank, Deutsche Bank, Telefonica, TUI und VW. SinnerSchrader unterhält Büros in Hamburg, Frankfurt/M., München, Berlin und Prag. Seit 1999 ist SinnerSchrader börsennotiert. Matthias Schrader ist verheiratet und Vater von drei Kindern.