Das DCDnet: Kontinuierlicher Wissenstransfer 
für Händler und Hersteller

DCDnet-Logo

Das Digital Commerce Day Netzwerk (DCDnet) ist eine Initiative, um Händler und Hersteller zu praxisrelevanten Themen miteinander zu vernetzen. Von der Auswahl des Shopsystems, über die Anbindung von SAP bis hin zur Verhandlung mit Logistikpartnern wird hier zwischen Praktikern im kleinen Kreise alles offen diskutiert. Die Moderation findet auf Wunsch durch Alexander Graf von Kassenzone.de statt. Je nach Themenstellung laden wir außerdem externe Experten ein, um einen maximalen Wissenstransfer zu gewährleisten.

DCDnet

Bei den anstehenden DCDnet-Treffen geht es unter anderem um die Themen Amazon, Food-Commerce oder Personal. In brancheninternen Gesprächsrunden können sich Hersteller sowie Händler mit Experten austauschen und zum Beispiel über Best und Worst Practices diskutieren.

Über die Buttons gelangen Sie zu den DCDnet-Treffen, den jeweiligen Terminen und Anmeldungen oder zum Mitgliedschaftsantrag für das DCDnet.

Hinweis: Die DCDnet-Treffen und -Mitgliedschaften sind nicht für Dienstleister vorgesehen.

Stimmen zum DCDnet

  • OliverNobbe_BNS_DCD
    Oliver Nobbe
    BNS Vertriebs GmbH, Business Development Manager
    Wertvoller Gedanken- und Erfahrungsaustausch für die Integration des Onlinehandels in die eigene Unternehmens-Strategie.
  • Ahmet Zuleicha
    Zuleicha Ahmet
    Online Marketing Manager LionTec GmbH
    Eine gute Mischung an Leuten aus dem klassischen stationären Handel als auch typische Startups, die direkt mit dem Onlinegeschäft begonnen haben. Ein ertragreicher Wissensaustausch aus verschiedenen Perspektiven. Ich konnte viel für mich mitnehmen und werde mit diesen neuen Ansätzen die Thematik nochmal neu aufrollen.
  • Dhany Ballgobind
    Online Marketing Manager PINO Pharmazeutische Präparate GmbH
    Toller Austausch mit anderen aus dem Online Umfeld. Vor allem um mal über den eigenen Tellerrand zu schauen und zu sehen wie es andere machen.
  • Julian Möller
    Assistent der Geschäftsführung, MCA furniture GmbH
    Beim DCDnet-Treffen entstand die Möglichkeit sich mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Branchen zu dem Thema Amazon auszutauschen. Durch die unterschiedlich langen Kooperationen mit Amazon konnte man neben Lösungsansätzen für eigene aktuelle Probleme auch bereits Informationen zu späteren Amazon-Vorgehensweisen gewinnen. Diese Chance des freien Austausches mit anderen Unternehmen und die fachliche Unterstützung durch Herrn Graf mit seinen weitreichenden Kenntnissen über den E-Commerce halte ich für überaus sinnvoll und kann es jedem nur weiterempfehlen!

Impressionen der DCDnet-Treffen

Workshop DCD 2. Tag Grand Elysee Hotel

Mittagspause im Grand Elysee

Vergangene Treffen des DCDnet

Hamburg: Kundenbindung – Erfolgreiche CRM-Möglichkeiten im E-Commerce

Fragestellungen:

Branchenstammtisch im Bereich CRM – Kundenbindung im Rahmen des DCDnet. Vom einfachen Newsletter, über Content-Personalisierung, Kundenanalyse und -segmentierung zur richtigen Kundenansprache, zum richtigen Zeitpunkt.

Bei dem Treffen beschäftigen wir uns mit Fragestellungen wie:

  • Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Welche Möglichkeiten nutzen die einzelnen Teilnehmer?
  • Welche Möglichkeiten funktionieren?
  • Welche Hürden gibt es operativ? Wie können sie gelöst werden?

Mit dem Experten: Kevin Besthorn

Wann und Wo: 

am 21. Juli 2015

von 13:00 Uhr
bis 17:00 Uhr

Alte Schokoladenfabrik
Büroräume der Netshops Commerce

Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Frankfurt / Köln / Stuttgart / Hamburg: Amazon Handelsstrategie

Fragestellungen:

  • In welcher Form macht der Handel mit Amazon am meisten Sinn (Handel vs. Marketplace)?
  • Wie stark kann Amazon im Interesse der Hersteller handeln? (UVP vs. Preisfolgermechanismen)
  • Gibt es besondere Erfahrungen mit der Gestaltung von Partnerverträgen hinsichtlich dem Verkauf über Amazon & eBay?
  • Gibt es Beispiele von Sanktionen seitens Amazon?

Berlin: Marken aufbauen

Marken aufbauen
Beschreibung und Fragestellungen:

Von der Eigenmarke zur “richtigen” Marke:

  • Wie lassen sich Marken online aufbauen?
  • Welche Tools gibt es und wie kann ich sie nutzen?
  • Welche Erfahrungen hat Ryzze mit seinen Marken gemacht?
  • Wie sollte bzw. wie kann man heute vorgehen wenn man eine Marke entwickelt?

 

Mit unserem Experten: Maximilian Berger

Wann und Wo:

am 10. März 2015

von 14:00 Uhr
bis ca. 17:00 Uhr

Smarketer
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin

Hamburg: Shopware Developer Meetup

Shopware Developer Meetup

Das Treffen soll Entwicklern von Hersteller- und Handelsshops aber auch Developern aus dem Agenturumfeld eine Plattform für den gegenseitigen Austausch bieten. Tipps, Tricks, Best Practices, Dos & Don’ts sollen in diesem Termin in enger Runde diskutiert werden um gegenseitigen Wissenszuwachs zu generieren.

Dabei werden natürlich die obligatorische Pizza und ein paar Kaltgetränke nicht fehlen, um den Austausch zu fördern.

Es gibt keine feste Agenda für den Abend, allerdings wird Moritz Kirk, CTO von Netshops Commerce die Moderation übernehmen um die verschiedenen möglichen Themen auch gezielt zur Sprache zu bringen.

Mit unserem Experten: Moritz Kirk

Wann und Wo: 

am 03. März 2015

von 17:30 Uhr
bis open End

Alte Schokoladenfabrik
Büroräume der Netshops Commerce

Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Hamburg: Artikeldaten

Artikeldaten
Strukturierte Produktdaten geben Orientierung im Onlineshop. Gute Produktbeschreibungen helfen Kunden bei der Kaufentscheidung und können Retouren verringern. Kurzum: gute Produktdaten sind wichtig für den E-Commerce. Dennoch werden Produktinformationen oft noch stiefmütterlich behandelt. Dabei können gute Produktdaten bei so vielen Prozessen weiterhelfen – Suche und Onlinemarketing als Beispiele genannt.
Bei dem Treffen beschäftigen wir uns mit Fragestellungen wie:

  • Was sind häufige Probleme bei der Datenpflege und was kann man dagegen tun?
  • Wie kann ich meine Produktdaten verbessern – von einfachen Tipps bis zu fortgeschrittenen Technologien?
  • An welchen Stellen helfen mir gut gepflegte Produktdaten weiter?
  • Soll ich meine Produktdaten weitergeben?

Das DCDnet mit unserem DCDnet-Experten Dennis Kallerhoff.

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Netshops Commerce GmbH
Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Köln: Personal im E-Commerce

E-Commerce Talente: Aufzucht und Pflege, oder suchen, entwickeln und halten?

Geeignetes Personal zu finden ist essentieller Erfolgsfaktor für jedes Geschäftsmodell. Im E-Commerce wird das Personal oftmals zum Engpass: Entwickler sind branchenweit Mangelware und auf Grund fehlender spezifischer Ausbildungsberufe und Studiengänge ist Fachpersonal für Bereiche wie Logistik, Shopmanagement, Online-Marketing, Payment, etc. schwer zu finden und zu halten.

Viele Unternehmen sind deshalb auf der Suche nach der richtigen Strategie und geeigneten Maßnahmen, um E-Commerce Talente zu fördern und ihnen eine langfristige Perspektive im eigenen Unternehmen zu bieten. Gemeinsam mit Jörg Brockhausen widmet sich Adrian Hotz im Rahmen dieses DCDnet deshalb folgenden Fragestellungen:

  • Welche Herausforderungen stellen sich für Unternehmen/Organisatoren in Bezug auf eCommerce Mitarbeiter?
  • Welche Wünsche, Forderungen und Hoffnungen verbinden Kandidaten mit Arbeitgebern?
  • Welche Formen von (Zusammen-)Arbeit und Personalentwicklung sind gewünscht, odergefordert?

Das DCDnet mit unserem DCDnet-Experten Adrian Hotz und unserem externen Experten Jörg Brockhausen.

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
STARTPLATZ Köln
Mediapark 5
50670 Köln

Hamburg: Mobile Strategien

Beschreibung und Fragestellungen:

Um das Thema “mobile Optimierung” kommt kaum ein Onlineshop herum – aus Konsumentensicht sind mobile Versionen für Tablet und Smartphone bereits erwarteter Standard, während sich viele Shopbetreiber mit der Umsetzung meist noch schwer tun – zum einen, weil die Kosten für eine konsequente Optimierung meist höher liegen als erwartet, zum anderen, weil es verschiedene Ansätze für die Umsetzung gibt.

Die Wege reichen von mobiler Version über Drittdienstleister wie Shopgate, über explizit mobiles Template, bis hin zu konsequent liquid responsiver Umsetzung.

Vor- und Nachteile einzelner Wege sowie Kosten werden zusammen mit den Teilnehmern und dem Experten Matthias Lau beantwortet.

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Alte Schokoladenfabrik Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Hamburg: Newslettermarketing Best Practices

Fragestellungen:

  • Welche Betreffzeile generiert die höchste Öffnungsrate?
  • Wie schaffe ich es, dass meine Mails wirklich durchgelesen werden?
  • Wie segmentiere ich meine Empfänger (Targeting)?
  • Welche Inhalte sind am interessantesten für meine Leser (Videos, Bilder etc.)?
  • Welche Fehler kann man beim Newslettermarketing machen, wie vermeide ich diese?

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Alte Schokoladenfabrik Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Hamburg: Lebensmittelhandel online mit Deutsche See

Fragestellungen:

  • Welche Erfahrungen haben die einzelnen Teilnehmer gemacht?
  • Welche Logistikkonzepte haben sich als sinnvoll erwiesen?
  • Was begrenzt das Wachstum?
  • Welche Werbekonzepte funktionieren?

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Alte SchokoladenfabrikWendenstraße 130
20537 Hamburg

Kiel: Onlinemarketing Best Practices und Tools

Fragestellungen:

  • Was kann man im SEO noch erreichen und was muss man dafür tun?
  • Wie macht Performancemarketing für Händler und Hersteller Sinn?
  • Kann man Contentmarketing wirklich nachhalting betreiben?
  • Best Practices im Marketing

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Vervum GmbH
Andreas-Gayk-Straße 13
24103 Kiel

Hamburg, Stationär und Online (Kanalkonflikte vermeiden, stationäre Strukturen anpassen)

Fragestellungen:

  • Wie baue ich eine saubere Multichannel-Strategie in meinem Unternehmen auf?
  • Wie lassen sich Kanal- und Managementkonflikte vermeiden (Ressourcenallokation)?
  • Best Practices von Unternehmen die den Wandel schon gemeistert haben
  • Welche Schnittstellen gibt es zum Verknüpfen der Kanäle und wie nutze ich diese?
  • Wann macht ein Online-Shop als stationärer Händler Sinn?

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Alte Schokoladenfabrik
Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Hamburg: ERP, Warenwirtschaft & PIM (Was brauche ich, was kann was, Kosten & Pflege)

Fragestellungen:

  • Welches Systemsetup ist sinnvoll?
  • Wie wähle ich das richtige System?
  • Welche Funktionen müssen mindestens gegeben sein?
  • Welche Kosten kommen auf mich zu?
  • Wie verknüpfe ich meine Tools?

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Alte SchokoladenfabrikWendenstraße 130
20537 Hamburg

Hamburg: Social Media (Trends, Tools, Erfahrungen)

Fragestellungen:

  • Welche Social Media Kanäle sind für uns wichtig (Facebook, Twitter, Instagram, Whatsapp…)?
  • Wie kann ich Social Media richtig steuern (Content, Tools, KPI)?
  • Was sind aktuelle Best Practices und was können wir daraus lernen?
  • Diskussion über die Social Media Aktivitäten der Teilnehmer

Wann und wo:

13:00 bis ca. 17:00 Uhr
Alte Schokoladenfabrik
Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Hamburg: Thema E-Commerce Kennzahlen, Optimierungsmaßnahmen und Kundenbindungsmaßnahmen

Hamburg: Vermarktungsstrategie (SEO, SEM, Affiliate…)