AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme an allen Veranstaltungsteilen und dem damit zusammenhängenden Ticketkauf der Veranstaltung “Digital Commerce Day” (im folgenden „Veranstaltung“ genannt) am 23. und 24. März 2017, ausgerichtet von der eTribes Connect GmbH, Wendenstraße 130, 20537 Hamburg (im folgenden „eTribes“ genannt), in ihrer aktuellsten Version (Stand: März 2017).

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst. eTribes behält sich Änderungen und Ergänzungen dieser Regelungen vor. Mögliche Änderungen und Ergänzungen erhalten Gültigkeit durch die Veröffentlichung auf dieser Internetseite. Wir weisen die Teilnehmer hiermit darauf hin, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelegentlich einzusehen und sich auf diese Weise auf einem aktuellen Stand zu halten.

2. Anmeldung zur Veranstaltung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist Herstellern und Händlern (im folgenden auch gemeinsam als „Teilnehmer“ bezeichnet) sowie Dienstleistern vorbehalten.

a. Die Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist für Hersteller und Händler ausschließlich über die Event-Webseite unseres Ticket-Partners, XING Events GmbH (Sandstr. 33, 80335 München) möglich. Die Teilnehmer wählen auf der Internetseite über http://www.digital-commerce-day.de/tickets/wahrheitsgemäß die Option „Ich bin Hersteller oder Händler“ aus und werden für die verbindliche Anmeldung an unseren Ticket-Partner (https://www.xing-events.com/DCD2017.html) weiter geleitet. Der Teilnehmer kann über die „Ticket bestellen“ Maske die gewünschten, derzeit verfügbaren Tickets für die entsprechenden Veranstaltungstage sowie deren Anzahl auswählen und betätigt seine Auswahl mit dem „Weiter“-Button. Nach Angabe der personenbezogenen Daten des Teilnehmers im Anmeldeformular wird der Teilnehmer durch erneutes Bestätigen eines „Weiter“-Buttons aufgefordert, die gewünschte Versandoption des Tickets auszuwählen. Im Anschluss kann zwischen den möglichen Zahlungsweisen „Lastschrift“, „Vorauskasse“, „Kreditkarte“, „PayPal“ und „Rechnung“ gewählt werden. Im letzten Schritt können die hinterlegten Daten überprüft und der Ticketkauf unter Betätigung des Buttons „Tickets kaufen“ verbindlich bestätigt werden. Unser Ticket-Partner tritt lediglich als Vermittler zwischen eTribes und dem Teilnehmer auf. Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und eTribes über die Teilnahme an der Veranstaltung kommt erst zustande, nachdem die XING Events GmbH die Anmeldung gegenüber den Teilnehmern schriftlich via E-Mail bestätigt und die Zahlung der Ticketgebühr erfolgt ist.

Darüber hinaus behält sich eTribes innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Anmeldung des Teilnehmers vor, von dem Vertrag zurückzutreten, sofern berechtigte Zweifel an der Angabe des Teilnehmers zu seinem Status „Hersteller oder Händler“ bestehen. In diesem Falle werden die bereits erbrachten Leistungen (evtl. Ticketgebühren) erstattet und eine Teilnahme verwehrt. Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt gleichfalls für die Aufhebung der Schriftformklausel.

b. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung als „Dienstleister“ ist über die Internetseite http://www.digital-commerce-day.de/tickets/ unter Auswahl der Option „Ich bin Dienstleister“ möglich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter Angabe der personenbezogenen Daten, mittels Kontaktformular und informieren Sie über Teilnahmegebühren für zusammenhängende Sponsoring Pakete.

3. Reguläre Preise

Die Kategorien sind in der Anzahl der verfügbaren Tickets sowie zeitlich limitiert. Sobald eine Kategorie ausverkauft oder ausgelaufen ist, wird diese geschlossen. Die regulären Preise zum aktuellen Zeitpunkt, können Sie über die Internetseite http://www.digital-commerce-day.de/tickets/ einsehen.

4. Zahlungsarten

Die Bezahlung der Tickets zur Veranstaltung kann mittels fünf verschiedener Zahlungsarten erfolgen:

a. Lastschrift

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, per „Lastschrift“ zu zahlen. Hierzu werden sie im Rahmen der Ticketbuchung unter „Zahlungsart“ dazu aufgefordert, ihre

Bankdaten (Kontoinhaber, IBAN, Name der Bank) zu hinterlegen. Die hinterlegte Bankverbindung wird in den darauffolgenden Werktagen in Höhe des Ticketbetrags inkl. möglicher Versandkosten belastet.

b. Vorauskasse

Wählt ein Teilnehmer die „Zahlungsart“ per „Vorkasse“ aus, wird dieser dazu aufgefordert, den Ticketbetrag inkl. möglicher Versandkosten an die ihm mitgeteilte Bankverbindung innerhalb vorgegebener Frist zu überweisen. Bleibt eine rechtzeitige Überweisung der Ticketgebühr aus, wird die Anmeldung storniert und der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Teilnahme an der Veranstaltung.

c. Kreditkarte

Daneben haben die Teilnehmer die Möglichkeit, per „Kreditkarte“ (MasterCard, VISA oder American Express) zu zahlen. Jeder Teilnehmer kann im dritten Schritt der Ticketbuchung unter der Bezeichnung „Zahlungsart“ seine Kreditkartendaten hinterlegen. Das zugehörige Kreditkartenkonto wird in der Folgezeit in Höhe des Ticketbetrags inkl. möglicher Versandkosten belastet.

d. PayPal

Darüber hinaus können die Teilnehmer den Service von „PayPal“ zur Bezahlung ihrer Tickets nutzen. Die Teilnehmer werden im dritten Schritt der Ticketbuchung „Zahlungsart“ zur Zahlung über „PayPal“ auf die Webseite der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. weitergeleitet:

PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
Vertretungsberechtigter: Renier Lemmens
Handelsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B 118 349

Auf der vorbezeichneten Internetseite werden die Teilnehmer durch die Zahlungsabwicklung per „PayPal“ geführt. Wir weisen darauf hin, dass ergänzend die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. gelten. Diese sind unter folgenden Links einzusehen:

https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/?cmd=_render-content&content_ID=ua/UserAgreement_full&locale.x=de_DE

e. Rechnung

Zuletzt bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit per „Rechnung“ zu zahlen. Jeder Teilnehmer kann im dritten Schritt der Ticketbuchung unter der Bezeichnung „Zahlungsart“ , „Rechnung“ auswählen und erhält im Anschluss per E-Mail elektronisch eine Rechnung über den Ticketbetrag, der innerhalb ausgewiesener Frist an die angegebene Bankverbindung zu überweisen ist. Bleibt eine rechtzeitige Überweisung der Ticketgebühr gemäß Rechnung aus, wird die Anmeldung storniert und der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Teilnahme an der Veranstaltung.

5. Aktionscodes

eTribes stellt Aktionscodes bereit, die individuell versandt werden. Ein Rechtsanspruch hierauf besteht nicht. Der Aktionscode muss von den Teilnehmern im Anmeldeformular vor dem Betätigen des „Weiter“-Buttons über das Klicken des Buttons „Hier klicken um einen Aktionscode einzugeben“ eingetragen werden. Das System berücksichtigt den Aktionscode automatisch und berechnet diesen in der Endsumme des Ticketbetrages oder schaltet eine entsprechende Ticketkategorie frei.

6. Widerrufs- und Rückgaberecht

a. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rücknahme der Teilnahmetickets. Bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung mit fixiertem Leistungszeitpunkt, insbesondere beim Verkauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen, liegt kein Fernabsatzgeschäft gemäß § 312b Absatz 3 Nr. 6 BGB vor.

b. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht ist für die Bestellung solcher Dienstleistungen ausgeschlossen. Jede Anmeldung zu der Veranstaltung ist mit Zustandekommen des Vertrages bindend und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Karten. Eintrittskarten zur Veranstaltung werden jedoch dann von eTribes zurückgenommen, wenn die Veranstaltung nach Maßgabe von eTribes ersatzlos entfällt. In diesem Fall räumt eTribes dem Teilnehmer das Recht ein, die erworbenen Teilnahmetickets unverzüglich, spätestens jedoch zwei (2) Wochen nach Absage der Veranstaltung an diese per E-Mail oder auf dem Postweg zurückzusenden. Maßgeblich ist das Datum der Absendung des Teilnahmetickets. Sofern der Verkaufspreis der Teilnahmetickets nicht unter dem ausgedruckten Kartenpreis liegt, wird dem Kunden der Kartenpreis, ansonsten lediglich der Verkaufspreis, erstattet.

c. DCDnet-Treffen: Bei einem DCDnet-Treffen kann der Vertragspartner über die gesetzlichen Vorschriften hinaus vom Vertrag zurücktreten, wenn er den Rücktritt unter Einhaltung einer Frist von mindestens 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung schriftlich eTriebes mitteilt. Maßgebend ist hierbei der Eingang der Rücktrittserklärung bei eTriebes. Bei einem späteren Rücktritt werden folgende Beträge in Rechnung gestellt bzw. einbehalten:

  • 13 bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
  • ab 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr

Das Nichterscheinen zu einem DCDnet befreit nicht von der Verpflichtung zur Entrichtung des Entgelts. Das Stellen eines Ersatzteilnehmers unter Einhaltung der jeweiligen Auswahlkriterien ist möglich.

d. DCD: Beim DCD selbst kann der Vertragspartner über die gesetzlichen Vorschriften hinaus vom Vertrag zurücktreten, wenn er den Rücktritt unter Einhaltung einer Frist von mindestens 4 Wochen vor Beginn des DCD schriftlich der eTribes Connect GmbH mitteilt. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der eTribes Connect GmbH. Bei einem späteren Rücktritt werden folgende Beträge in Rechnung gestellt bzw. einbehalten:

  • 27 bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
  • ab 13 Tagen vor Veranstaltungsbeginn: 100% der Teilnahmegebühr

7. Begrenzte Teilnehmerzahl

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist jeweils für beide Veranstaltungstage auf eine Teilnehmerzahl von 500 Personen begrenzt. Eine Anmeldung kann daher nur in diesem Rahmen erfolgen. Sollten sich zum Anmeldezeitpunkt bereits 500 Personen für einen der Veranstaltungstage angemeldet haben, wird eine Anmeldung über das Anmeldeformular nicht mehr durchgeführt werden können.

8. Haftung

Soweit es sich nicht um wesentliche Pflichten aus dem Vertragsverhältnis handelt, haftet eTribes für sich und ihre Erfüllungsgehilfen nur für Schäden, die nachweislich auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung im Rahmen des Vertragsverhältnisses beruhen und noch als typische Schäden im Rahmen des Vorhersehbaren liegen. Sollte die Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt zu einem verspäteten Veranstaltungsbeginn oder zur vollständigen Absage einer Veranstaltung führen, wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Gleiches gilt für unvorhersehbare Absagen durch Speaker und Referenten. Auch für Folgeschäden, die auf möglichen fehlerhaften und/oder unvollständigen Inhalten der Vorträge und/oder Veranstaltungsunterlagen beruhen, übernimmt eTribes keine Haftung.

9. Film- und Fotoaufnahmen während der Veranstaltung

Die Teilnehmer der Veranstaltung willigen für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien unwiderruflich und unentgeltlich darin ein, dass eTribes berechtigt ist, Bild- und/oder Tonaufnahmen seiner Person, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen, erstellen, vervielfältigen, senden oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen.

10. Werbung und Product Placement

Werbung für Produkte und Dienstleistungen sowie Product Placement sind grundsätzlich nicht erwünscht. Hiervon ausgenommen sind selbstverständlich unser Eventpartner und unsere Sponsoren im Rahmen der mit ihnen geschlossenen Sponsoring-Vereinbarung.

11. Nutzung von Veranstaltungsunterlagen

Vorträge und Veranstaltungsunterlagen genießen den Schutz des Urheberrechtsgesetzes. Nutzungsrechte werden nur durch ausdrückliche schriftliche Nutzungsrechtseinräumung übertragen.
 Die Teilnehmer sind nicht befugt, Lizenzmaterial, das zu Schulungs- und Informationszwecken ausgehändigt wird, zu kopieren. Lizenzmaterial sind Datenverarbeitungsprogramme und/oder lizenzierte Datenbestände (Datenbanken) in maschinenlesbarer Form einschließlich der zugehörigen Dokumentation. Es besteht kein Anspruch der Teilnehmer gegenüber eTribes auf Herausgabe oder Nutzung von Vorträgen und Veranstaltungsunterlagen.

12. Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen der Teilnahme an der Veranstaltung sind über die Startseite unter der Rubrik „Datenschutz“ oder unter folgendem Link: www.digital-commerce-day.de/datenschutz/ einsehbar.

13. Ergänzende Bestimmung

eTribes weist darauf hin, dass neben den eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der XING Events GmbH und die der PayPal (Europe) S.á.r.l & Cie, S.C.A. ergänzend gelten und damit Bestandteil vorausgegangener Regelungen sind:

In diesem Zusammenhang verweisen wir ergänzend auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der XING Events GmbH:

XING Events GmbH
Sandstraße 33
80335 München
Deutschland
Amtsgericht Hamburg

HRB 117309
USt.-ID: DE277923771

Diese werden den Teilnehmern unter folgendem Link zur Verfügung gestellt: https://www.xing-events.com/agb/agb/

Ebenso verweisen wir auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.:

PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
5. Etage
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
Vertretungsberechtigter: Renier Lemmens
Handelsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B 118 349

Diese sind unter folgenden Links einsehbar:

https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/?cmd=_render-content&content_ID=ua/UserAgreement_full&locale.x=de_DE

14. Schlussbestimmungen

a. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts sind ausdrücklich ausgeschlossen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Hamburg, soweit der Teilnehmer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches ist oder bei Klageerhebung keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

b. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen soll eine solche gesetzliche Regelung treten, deren wirtschaftlicher und juristischer Sinn der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt, wenn sich bei der Durchführung dieser Bedingungen Ergänzungsbedürftige Lücken zeigen.

Stand: Juli 2016.

Veranstalter:

eTribes Connect GmbH

Wendenstraße 130

20537 Hamburg

Web: www.digital-commerce-day.de

E-Mail: kontakt@digital-commerce-day.de